Direkt zum Inhalt

7 Tipps zur Auswahl eines Biopestizids oder Biokontrollprodukts

Thema: Grundlagen der Biokontrolle

Weiße Larve, ein im Boden lebender Insektenschädling. Urheberrecht: CABI

Bei der Auswahl eines Biopestizids oder Biokontrollprodukts zur Schädlingsbekämpfung kommt es darauf an, die richtigen Fragen zu stellen. Nachfolgend haben wir eine einfache Liste zusammengestellt, die Ihnen dabei hilft, die richtige Wahl zu treffen. Das CABI BioProtection Portal unterstützt Sie dabei und führt Sie durch.

Überblick

  1. Gibt es ein Biopestizid oder Biokontrollprodukt, das für Ihren Schädling zugelassen ist?
  2. Ist das Biopestizid oder Biokontrollprodukt unter Ihren Bedingungen wirksam (bedeckte Kultur oder Feldanwendung)?
  3. Ist das Biopestizidprodukt sicher für die Umwelt und die menschliche Gesundheit?
  4. Gibt es unerwünschte Auswirkungen auf Bestäuber und natürliche Feinde?
  5. Ist es mit anderen Schädlingsbekämpfungsmethoden kompatibel, die Sie verwenden?
  6. Ist das Biopestizid oder Biokontrollprodukt lokal erhältlich?
  7. Ist die Verwendung des Biopestizid-/Biokontrollprodukts wirtschaftlich vertretbar?

1. Gibt es ein zugelassenes Biopestizid oder Biokontrollprodukt für Ihren Schädling?

Dies ist ein entscheidender erster Schritt bei der Auswahl eines Biopestizids und hier kann das CABI BioProtection Portal wirklich helfen. Um den Vorgang über das Portal zu starten:

  • Wählen Sie zunächst Ihr Land aus
  • Wählen Sie dann Ihre Ernte aus
  • Wählen Sie schließlich den Schädling aus und klicken Sie auf „Suchen“.

Diese Aktion zeigt dann eine Liste der von den Behörden Ihres Landes für Ihr spezifisches Problem zugelassenen Produkte an. Sie müssen nicht immer den wissenschaftlichen Namen Ihres Schädlings kennen, da das Portal häufig auch die gebräuchlichen Namen enthält.

Salatproduktion in überdachter Anlage. Urheberrecht: CABI

2. Ist das Biopestizid oder Biokontrollprodukt unter Ihren Bedingungen (bedeckter Anbau oder Feldeinsatz) wirksam?

Überprüfen Sie das Etikett und lassen Sie sich am besten von einem Berater bestätigen, ob das Produkt für Ihre Beschwerden geeignet ist.

Beispielsweise sind einige Biopestizide so konzipiert, dass sie ausschließlich unter Glas wirken, andere können jedoch auf offenes Feld gebracht werden – zu wissen, ob diese Besonderheiten vorhanden sind, ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Produkt auswählen.

3. Ist das Biopestizidprodukt sicher für die Umwelt und die menschliche Gesundheit?

Die Produktetiketten auf der CABI BioProtection Portal informiert über mögliche Vorsichtsmaßnahmen beim Einsatz von Biopestiziden – insbesondere im Hinblick auf die Gesundheit des Anwenders bei der Anwendung und Entsorgung sowie Risiken für die Umwelt.

Andere Orte, an denen Sie nach Anleitungen zur Anwendung und Sicherheitsempfehlungen suchen können, sind:

Wenn das Biopestizid eine potenzielle Gefahr für die Umwelt darstellt, müssen Sie überlegen, wie und wann Sie es anwenden, und auch, wo Sie die Rückstände entsorgen – sollte es beispielsweise außerhalb des Grundwassers liegen.

Wenn das Produkt gesundheitliche Bedenken aufwirft, müssen Sie persönliche Schutzausrüstung (PSA) tragen oder Anwendungssysteme in Betracht ziehen, die die Exposition minimieren.

Reisproduktion auf dem Feld. Urheberrecht: CABI

4. Gibt es unerwünschte Auswirkungen auf Bestäuber und natürliche Feinde?

Informationen zu den Risiken für Nichtzielorganismen finden sich normalerweise auf dem Sicherheitsdatenblatt und dem Etikett des Produkts. Wenn nicht, können andere Informationsquellen wie Datenbanken zu Nebenwirkungen von Pestiziden diese Informationen liefern, z. B. siehe Internationale Organisation für biologische und integrierte Bekämpfung und dem Koppert Nebenwirkungen Datenbank.

Beachten Sie unbedingt, dass Sie in einigen Fällen Nichtzieleffekte abschwächen können. Wenn beispielsweise ein potenzielles Risiko für Bestäuber besteht, können Sie Ihre Anwendung(en) auf die frühen Stadien des Pflanzenwachstums und/oder auf Zeiten beschränken, in denen keine blühenden Pflanzen vorhanden sind.

5. Ist es mit anderen von Ihnen verwendeten Schädlingsbekämpfungsmethoden kompatibel?

Könnte es eine negative oder positive Wechselwirkung zwischen Aktivitäten geben? Sie müssen wissen, wie kompatibel das Biopestizid oder Biokontrollprodukt mit anderen Dingen ist, die Sie zur Bekämpfung von Schädlingen tun.

Einige Biopestizide – zum Beispiel insektentötende Pilze – erfordern möglicherweise ein sorgfältiges Timing bei einem Fungizidspray, damit die Aktivität nicht gehemmt wird.

Umgekehrt wird es Biopestizide geben, die sich perfekt mit chemischen Pflanzenschutzmitteln vertragen. Hier können Ratgeber und technische Produktinformationen so wichtig sein.

6. Ist das Biopestizid oder Biokontrollprodukt vor Ort verfügbar?

Sie haben registrierte Biopestizid-/Biokontrollprodukte für Ihr Problem gefunden und sie sind mit Ihren Bedingungen und Ihren anderen Praktiken kompatibel, aber können Sie die Produkte beschaffen?

Der CABI BioProtection Portal, durch die Zusammenarbeit mit seinen Partnern, kann Ihnen sagen, wie und wo Sie Produkte kaufen können, und kann Sie auch mit Lieferanten in Kontakt bringen, die gerne Ihre Anforderungen besprechen.

Lokaler Laden eines Händlers für landwirtschaftliche Betriebsmittel. Urheberrecht: CABI

7. Ist der Einsatz des Biopestizids/Biokontrollprodukts wirtschaftlich sinnvoll?

Verwenden Sie Daten des Herstellers oder Lieferanten in Kombination mit dem lokalen Preis des Produkts, um die Kapitalrendite zu verstehen. Es werden auch andere Überlegungen angestellt, wie z.

  • Sind Wiederholungsanträge notwendig?
  • Werden weitere Kosten eingespart?
  • Wird der Einsatz von Biopestiziden/Biokontrolle zur langfristigen Verbesserung der Bodengesundheit und Biodiversität sowie zur Nachhaltigkeit der Produktion beitragen?

Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte und unter Verwendung der CABI BioProtection Portalkönnen Sie die in Ihrem Land erhältlichen Biopestizid- und Biokontrollprodukte für Ihre spezifische Pflanzen- und Schädlingsanfrage leicht identifizieren und Informationen erhalten.

Teilen Sie diese Seite

In Verbindung stehende Artikel

Suchen Sie nach sicheren und nachhaltigen Methoden zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten?
Ist diese Seite hilfreich?

Es tut uns leid, dass die Seite Ihre nicht getroffen hat
Erwartungen. Bitte teilen Sie uns mit, wie
wir können es verbessern.